Realschule

Daten und Fakten

Mit Beginn des Schuljahres 2012/2013 wurde am Evangelischen Mörike-Gymnasium in Stuttgart die staatlich genehmigte Evangelische Mörike- Realschule eingerichtet. Seit dem Schuljahr 2012/13 befinden sich also in der Arminstraße 30 in Stuttgart zwei Schulen unter einem Dach mit.

Die Evangelische Mörike-Realschule sollte in den ersten Jahren einzügig wachsen, sich zu einer eigenständigen Schulart entwickeln und dennoch eng in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Mörike- Gymnasium stehen.

Ab dem Schuljahr 2016/2017 gibt es an der Evangelischen Mörike- Realschule erstmalig zwei 5. Klassen. Diese Zweizügigkeit soll auch in Zukunft beibehalten werden. Derzeit gehen 211 Schülerinnen und Schüler - sowohl evangelischer Konfession als auch anderer Konfessionen und Religionen- in die Evangelische Mörike-Realschule. Die meisten Schülerinnen und Schüler kommen aus dem Großraum Stuttgart.

Zurzeit unterrichten insgesamt 30 Lehrerinnen und Lehrer an der Realschule, darunter auch einige Gymnasiallehrer/-innen. Der Schulverbund und das Gymnasium werden von Sonja Spohn und die Realschule von Katina Braun geleitet. Seit November 2017 sind wir staatlich anerkannt und werden deshalb dieses Schuljahr zum ersten Mal die Realschulabschlussprüfung abnehmen.

Die Schülerinnen und Schüler werden in modernen, lichtdurchfluteten und technisch gut ausgestatteten Räumlichkeiten unterrichtet, da das Schulgebäude in den letzten Jahren grundsaniert wurde. Im Rahmen dieser Generalsanierung wurde auch ein Aufzug eingebaut, sodass auch eine inklusive Beschulung von Schülerinnen und Schülern möglich ist.