Unterstützungssysteme

Schulpsychologin

Unsere Schulpsychologin - Karin Faigle - bietet Orientierungsberatung und Unterstützung in Krisensituationen an. Ihre Schwerpunkte in der Beratung sind:
- Stärkung der Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenz von Lernenden
- Hilfe bei Lern- und Leistungsproblemen
- Bewältigung persönlicher Krisen und Probleme
- Unterstützung bei Mobbing
- Angst – und Stressbewältigung
- Schullaufbahnberatung
Gegebenenfalls kommen psychologische Testdiagnostikverfahren zum Einsatz.
Darüber hinaus arbeitet Frau Faigle mit den Lehrkräften an der Schule im Rahmen von Unterrichtsprojekten oder Trainingseinheiten zusammen.
Unsere Schulpsychologin ist sowohl Ansprechpartnerin für Kinder und Jugendliche als auch für Eltern und Lehrkräfte.

Schüler helfen Schülern

Ausgewählte Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse erteilen gegen ein Entgelt, das von den Eltern der teilnehmenden Schülerinnen und Schülern aufgebracht wird, in kleinen Gruppen Förderunterricht für Schülerinnen und Schüler der fünften bis neunten Klassen in den Fächern Mathematik, Englisch und Französisch. Der Förderunterricht wird konkret und individuell mit den jeweiligen Fachlehrerinnen und – lehrern abgestimmt. Jeder Kurs umfasst fünf Stunden, damit Zu- und Abgänge während des Schuljahrs möglich sind und dennoch kontinuierlich gearbeitet werden kann.

Schüler-Coaches

Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 helfen Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5, sich im Schulalltag zurechtzufinden. Sie zeigen ihnen, wie Schule hinsichtlich des Lernverhaltens, der Lernorganisation sowie des Sozialverhaltens „funktioniert". Sie begleiten sie beim Lernen und unterstützen sie, Freunde zu finden und mit Klassenkameraden zurechtzukommen. Die Schüler-Coaches werden vor und während ihrem Einsatz entsprechend geschult und begleitet. Sie erhalten ein festgelegtes Entgelt.