Betreuungsangebote

Der Hort – genannt S'Mörle
Das S'Mörle ist ein öffentlicher Hort am Evang. Mörike-Gymnasium und der Evang. Mörike-Realschule und kann von Schülern/Schülerinnen der Klassen 5 bis 7 besucht werden. Die Altersgrenze liegt bei 14 Jahren. Der Hort ist täglich von 11.30 – 16.30 Uhr geöffnet. Um die Kontinuität der Gruppe zu gewährleisten, besuchen die Schüler/-innen den Hort an 3,4 oder 5 Tagen. Eine Anmeldung ist für ein Schuljahr verbindlich. S'Mörle möchte den Kindern einen Lebens- und Erfahrungsraum ermöglichen, in dem sie möglichst selbständig handeln und sich entwickeln können. Dieses Ziel wird unterstützt durch eine gruppenübergreifende Konzeption, interessenspezifische Angebote und freie Spielmöglichkeiten. Die Schwerpunkte der Hortarbeit sind die pädagogische Arbeit, die Hausaufgabenbetreuung, das Freizeitangebot sowie die Zusammenarbeit mit den Eltern.

Schülerhaus
Das Schülerhaus ist eng mit dem Evangelischen Mörike-Gymnasium und der Evangelischen Mörike-Realschule Stuttgart verbunden, wird jedoch von einem eigenständigen Verein getragen. Im Vorstand vertreten sind zwei Vertreter/-innen der Schülerschaft, des Kollegiums sowie die Schulleiterin des Schulverbundes Evangelisches Mörike-Gymnasium und Evangelische Mörike-Realschule. Im Schülerhaus wird täglich ein frischgekochtes Mittagessen angeboten. Des Weiteren ist es ein Rückzugsort, um sich mit Freunden zu treffen, gemeinsam zu arbeiten oder einfach nur zu „chillen". In der Schülerschaft wird das Schülerhaus als „das Wohnzimmer" des MÖRIKE bezeichnet. Die Schülerhaus-Mitarbeiter/-innen bieten außerdem in enger Zusammenarbeit mit der Schulpsychologin und den im Arbeitskreis Prävention vertretenen Lehrerinnen/Lehrern zahlreiche Angebote an. Die Durchführung der Projekte, die Betreuung der Jugendlichen sowie die Koordination und Schulung der Ehrenamtlichen wird von zwei Sozialpädagogen übernommen