Außerunterrichtliche Veranstaltungen

Soziale und personale Kompetenzen werden während der Realschulzeit auch bei gemeinsamen Klassenaktionen erworben und weiterentwickelt:

  • Klasse 6 Schullandheim
  • Klasse 8 Fahrt nach London (Teilnahme aller Klassen 8 der Realschule und des Gymnasiums)
  • Klasse 9 Klassentage
  • Klasse 10 Abschlussfahrt nach Berlin analog zur Studienfahrt der Jahrgangsstufe 1 des Gymnasiums

Dieses Angebot wird durch klassenübergreifende schulische Aktionen ergänzt. Diese gemeinsam durchgeführten Projekte – unabhängig von Schularten und Klassenzusammensetzungen – machen Spaß, verstärken die Identifikation mit der Schulgemeinschaft und verdeutlichen, dass Schule ein vielfältiger Lernort ist, an dem insbesondere auch das gemeinschaftliche Erleben einen hohen Stellenwert hat. Ein starkes und positives Miteinander führt dazu, dass sich alle am Schulleben Beteiligten bei uns wohlfühlen.

Dazu gehören:

  • der alljährlich stattfindende Adventsbazar
  • das Weihnachtskonzert in der Matthäuskirche
  • das Frühjahrskonzert
  • das Sommerfest
  • Theateraufführungen
  • die Gottesdienste im Verlauf eines Schuljahres
  • Kreative Tage am Evangelischen Mörike.

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien finden traditionell am Montag und Dienstag die sogenannten kreativen Tage statt. Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler als auch Eltern können verschiedene Aktivitäten anbieten. Diese spiegeln die buntgefächerten Interessen und Talente der Schulgemeinschaft wieder. Jede/r Schüler/-in wählt nach individuellen Interessen ein bestimmtes Angebot für diese zwei Tage aus. Hier eine kleine Auswahl der Angebote im vergangenen Schuljahr: Fußball, Golf, Fahrradtouren rund um Stuttgart, Tai-Chi und Qi-Gong, Inlineskaten, Klettern, Scotland Yard, Vorbereiten des Schuljahres-Anfangsgottesdienstes, Vorbereiten des Sommerfestes, Schmuck basteln, Origami, Märchen.